Augenlasern Magazin http://augenlasern-magazin.de Das Blog zu Lasik, Femto-Lasik und Lasek Fri, 21 Mar 2008 01:06:09 +0000 ?v=2.2.1 en Wellenfront Lasik (Wavefront) 2008/03/18/wellenfront-lasik-wavefront/ 2008/03/18/wellenfront-lasik-wavefront/#comments Tue, 18 Mar 2008 01:01:47 +0000 admin 2008/03/18/wellenfront-lasik-wavefront/ In der Augenchirurgie ist es notwendig, wenn der operierende Augenarzt ein genaues Bild von dem zu behandelnden Auge erhalten kann, um die bei den angewendeten LASIK-Techniken bestmögliche Ergebnisse der Augenkorrektur zu erhalten.
Mittels Wellenfront-LASIK können alle individuellen Daten und Abweichungen ermittelt werden, die es erlauben, eine Landkarte vom Auge zu erstellen. Hierfür wird an mehr als 250 Punkten des Auges durch einen Aberrometer die genaue Fehlsichtigkeit bestimmt sowie die Brechkraft an diesen Stellen gemessen. So kann für jeden dieser Punkte die genaue Brechkraft ermittelt werden, was eine individuelle Augenlaserbehandlung erlaubt.
Das Aberometer schickt Licht durch das Auge hindurch. Durch Messung der reflektierten Wellenfront mittels sehr kleiner optischer Sensoren können alle Laufzeitenfehler des Lichtes berechnet und in eine Wellenkarte eingetragen werden. Dies erlaubt eine graphische Darstellung der Gesamtbrechkraftfehler. So kann bei dem anschließenden Augenlasern sogar der Hornhautabtrag reduziert werden, was Nebenwirkungen wie Narbenbildung minimiert. Zumeist erlaubt die Technik eine deutliche Verbesserung des Dämmerungs- und Nachtsehen - und bietet somit ein starkes Argument gegen Kontaktlinsen, auch wenn viele Patienten z.B. mit Johnson Kontaktlinsen oder Focus Kontaktlinsen auch in der Nacht sehr zufrieden sind. Auch die Lichtempfindlichkeit wird oft herabgesetzt, so dass der Patient nach der Korrektur weniger geblendet wird. Allerdings ist die maximal erreichte Sehstärke von der Auflösung der Netzhaut sowie der optischen Qualität des Auges abhängig.
Diese Art der Augenkorrektur wurde weltweit zum ersten Mal 1999 durchgeführt und erzielte sehr gute Ergebnisse. Derzeit werden vor allen in den USA staatlich kontrollierte Studien durchgeführt, um die Sicherheit und Genauigkeit der Behandlung zu prüfen und die Ergebnisse zu verifizieren.
Die Aberrometer-gestütze LASIK-Methode ist allerdings teurer als die herkömmlichen Verfahren. Viele LASIK-Zentren bieten diese Methode bereits an.

]]>
2008/03/18/wellenfront-lasik-wavefront/feed/
Was ist das Besondere an der LASEK Technik beim Augenlasern? 2008/02/21/was-ist-das-besondere-an-der-lasek-technik-beim-augenlasern/ 2008/02/21/was-ist-das-besondere-an-der-lasek-technik-beim-augenlasern/#comments Thu, 21 Feb 2008 00:50:36 +0000 admin 2008/02/21/was-ist-das-besondere-an-der-lasek-technik-beim-augenlasern/ Die refraktive Chirurgie in der Augenheilkunde hat verschiedene Möglichkeiten, Fehlsichtigkeiten mit dem Augenlaser zu korrigieren.
Bei der LASEK-Methode (=Laser Epithelial Keratomileusis) handelt es sich um eine Alternative zur LASIK-Methode (=Laser In Situ Keratomileusis), die auch bei einer für die LASIK zu dünnen Hornhaut angewendet werden kann.
Die LASEK ist schonender durchzuführen. Nach der Gabe von Betäubungstropfen und auf Wunsch auch eines Beruhigungsmedikamentes, wird nur die oberste Schicht der Hornhaut (=Epithelschicht) abgetragen. Auf die Hornhaut wird ein kleiner Ring gesetzt, in den Alkohol gegeben wird, der die Epithelschicht vom Untergund löst, so dass sie an den Rand geschoben werden kann. Dann wird der eigentlich refraktiv wirksame Schritt, das Abtragen von einer vorher genau berechneten Menge Hornhautgewebe mittels Excimer-Laserstrahl, durchgeführt. Nun wird das Epithel wieder zurückgeschoben und wächst innerhalb von etwa vier bis fünf Tagen wieder kreisförmig zu.
Durch den herbeigeführten Schaden des Epithels ist diese Technik allerdings wesentlich schmerzvoller, als die LASIK-Technik. Außerdem ist eine Verbandslinse über vier bis fünf Tage notwendig.
Da kein Schnitt in die Hornhaut erfolgt, wie bei der LASIK, ist diese Methode besser geeignet für Menschen, die eine höhere Unfallgefahr haben (z.B. Sportler, Bauarbeiter) und für Menschen die eine angeborene oder durch eine Verletzung dünnere Hornhaut besitzen. Außerdem ist die LASEK auch für Menschen mit einer engen Lidspalte geeignet.
Korrekturen sind für die Kurzsichtigkeit bis zu -6 Dioptrien, für die Weitsichtigkeit in einigen Fällen bis zu +3 Dioptrien und für die Stabsichtigkeit (=Astigmatismus; Zylinderwerte) für bis zu -3 Dioptrien möglich. Damit ist Lasek in vielen Fällen eine Alternative für harte Kontaktlinsen oder weiche Kontaktlinsen - und nachdem die Hornhaut nach der Lasek-OP verheilt ist, können auch farbige Kontaktlinsen ohne Stärke getragen werden, um einen gewünschten Farbeffekt zu erzielen, oder gar gleich so genannte Motivkontaktlinsen mit einem Motiv auf der Linse.

]]>
2008/02/21/was-ist-das-besondere-an-der-lasek-technik-beim-augenlasern/feed/
Augenlasern in Hannover 2008/01/24/augenlasern-in-hannover/ 2008/01/24/augenlasern-in-hannover/#comments Thu, 24 Jan 2008 09:29:20 +0000 admin 2008/01/24/augenlasern-in-hannover/ Für viele Menschen ist Freiheit heute sehr wichtig. Hierzu gehört auch die Freiheit, ohne Brille oder störende Kontaktlinsen leben zu können.
Für die Behandlung von Fehlsichtigkeiten steht heute eine sehr innovative Möglichkeit zur Verfügung: die Femto Lasik. Mit ihr können neben der Kurzsichtigkeit auch die Weitsichtigkeit und die Alterssichtigkeit behandelt werden. So ist normales Sehen ohne Hilfsmittel wieder möglich.
Die Femto Lasik stellt hierbei eine schnelle und sehr sichere Methode in der Augenchirurgie (refraktive Chirurgie) dar. Während der Operation werden die Augen mittels Augentropfen lokal betäubt. Der Eingriff selbst dauert nur wenige Minuten und wird daher ambulant durchgeführt. Die Patienten können also direkt im Anschluss an die Operation wieder nach Hause gehen. Durch das schonende Verfahren bleiben die oberen Hornhautschichten erhalten, wodurch ein schneller Heilungsprozess erreicht wird. In der Regel können Patienten schon am nächsten Tag ihr normales Alltagsleben fortsetzen.
Die Lasik ist bereits seit 1999 als wissenschaftliches Verfahren anerkannt. Trotzdem übernehmen die Krankenkassen die Kosten für eine derartige Operation nicht. Pro Auge müssen, je nach Höhe der Fehlsichtigkeit, ca. 1.800 Euro eingeplant werden. Hierin sind sowohl die Kosten für die Operation als auch für Vor- und Nachuntersuchungen enthalten. Diese Kosten sind steuerlich absetzbar.
Da die Behandlung jedoch selten am Wohnort durchgeführt werden kann, müssen zudem die Kosten für Transport, Verpflegung und ggf. Unterkunft hinzugerechnet werden.
In Hannover findet sich das EuroEyes Augenlaser-Zentrum. Es wurde bereits im Februar 2004 eröffnet und arbeitet mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Hier ist die Methode der Femto Lasik bereits etabliert, die Ärzte verfügen über ein hohes Fachwissen und langjährige Erfahrung.
Dort werden neben der eigentlichen Operation auch die Voruntersuchungen sowie notwendige Nachuntersuchungen vorgenommen.
Die EuroEyes Augenlaserzentren finden sich jedoch nicht nur in Hannover, sondern auch in anderen Städten wie Leipzig, Hamburg, Berlin und Stuttgart.

]]>
2008/01/24/augenlasern-in-hannover/feed/
Preiskampf bei Augenlaserbehandlungen - Markt boomt, neue Kliniken im Anmarsch 2007/12/02/preiskampf-bei-augenlaserbehandlungen-markt-boomt-neue-kliniken-im-anmarsch/ 2007/12/02/preiskampf-bei-augenlaserbehandlungen-markt-boomt-neue-kliniken-im-anmarsch/#comments Sun, 02 Dec 2007 13:27:08 +0000 admin 2007/12/02/preiskampf-bei-augenlaserbehandlungen-markt-boomt-neue-kliniken-im-anmarsch/ In der Financial Times Deutschland ist ein mehrseitiger Beitrag zum Thema Augenlasern in Deutschland erschienen. Hier geht es darum, wie sehr der Markt auf der einen Seite boomt, auf der anderen Seite aber zunehmend mit härteren Bandagen gekämpft wird, was Preise und Marktzutritte angeht. In der Tat: Das Augenlasern ist ein Milliardenmarkt, und die meisten Deutschen haben eine Augenlaserbehandlung noch gar nicht wirklich in Betracht gezogen. Zu groß sind die Ängste und Vorbehalte bzgl. möglicher Komplikationen, und zu hoch scheint vielen der Preis. Die vermutlich noch relativ hohen Margen im Geschäft mit der Fehlsichtigkeitkorrektur ziehen aber auch immer mehr neue Anbieter auf den deutschen Markt, auch aus dem Ausland. Der Wettbewerb läuft zunehmend über den Preis, auch wenn sich die etablierten Kliniken, Ketten und Augenchirurgen hier auf ihre besonders ausgeprägte Erfahrung berufen können. In jedem Fall dürfte es in den kommenden Jahren deutlich mehr Augenlaserzentren geben, erwartungsgemäß wohl auch in kleineren Städten, wenn eine gewisse Sättigung in den großen Ballungszentren eingesetzt hat. Und last but not least dürften sich die meisten Fehlsichtigen über kurz oder lang auf sinkende Preise für Lasik, Femto-Lasik und Co einstellen.

]]>
2007/12/02/preiskampf-bei-augenlaserbehandlungen-markt-boomt-neue-kliniken-im-anmarsch/feed/
Organisierte Augenlaser-Reisen? 2007/12/02/organisierte-augenlaser-reisen/ 2007/12/02/organisierte-augenlaser-reisen/#comments Sun, 02 Dec 2007 13:10:39 +0000 admin 2007/12/02/organisierte-augenlaser-reisen/ Eine Pressemitteilung eines Dienstes www.medizinreisen.de bzw. www.lasikreisen.de macht wieder einmal darauf aufmerksam, wie stark das touristische Segment boomt, dass Urlaub bzw. Reisen mit günstig(er)en medizinischen Behandlungen im Ausland verbindet. Die Qualität der jeweiligen Ärzte und Kliniken vor Ort muss differenziert betrachtet werden, aber es ist schon erstaunlich, wie hier eine Augenlaserbehandlung gleich mit einer Stadtrundfahrt zusammen verkauft werden soll… - mehr Infos dazu gibt’s hier.

]]>
2007/12/02/organisierte-augenlaser-reisen/feed/
Augenlasern jetzt noch schneller? 2007/12/02/augenlasern-jetzt-noch-schneller/ 2007/12/02/augenlasern-jetzt-noch-schneller/#comments Sun, 02 Dec 2007 12:55:49 +0000 admin 2007/12/02/augenlasern-jetzt-noch-schneller/ Wie eine Pressemitteilung der WaveLight AG verlauten lässt, hat man jetzt einen Augenlaser entwickelt, der noch schnellere und zuverlässigere Behandlungen ermöglichen soll. Dabei wurde die Laser-Frequenz auf eine Repetitionsrate von 1000 Hz erhöht. Zudem soll ein optimiertes Eye Tracking-System in Verbindung mit verbesserter Software eine noch genauere Überwachung der Bewegungen des Patientenauges während der Augenlaser-OP ermöglichen und das Augenlasern so noch zuverlässiger bzw. sicherer machen.

Zitat: “Die technologische Basis des richtungsweisenden Konzeptsystemes bildet eine auf 1000Hz gesteigerte Repetitionsrate in Verbindung mit einem weiter optimierten ‘Eye-Tracking’-System, das zur hochpräzisen und blitzschnellen Korrektur auch kleinster Bewegungen des Patientenauges während des Eingriffes dient. Im Vergleich zu einem ‘herkömmlichen’ Excimer Laser sinkt damit die Anzahl der auszugleichenden Augenbewegungen während der stark verkürzten Behandlungsdauer auf nur noch ein Fünftel. Das neue WaveLight Konzept-Lasersystem setzt damit weltweit neue technologische Maßstäbe bei der hochpräzisen, schonenden und zugleich überaus sicheren Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Ebenfalls im Rahmen der AAO wurde von WaveLight ein neues Softwarekonzept vorgestellt, das die Anpassung der Behandlung an die individuellen Gegebenheiten des Patientenauges noch weiter verbessert. Das Kernstück des innovativen Konzeptes bildet die umfassende Vernetzung von Behandlungs- und Diagnosesystemen sowie Software-Modulen zur Optimierung der Behandlung. Die auf einer Datenbank basierende Software-Plattform bietet darüber hinaus erweiterte Sicherheitsfunktionen sowie eine Patientenmanagement-Funktion und ein optimiertes ergonomisches Design.”

Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier.


]]>
2007/12/02/augenlasern-jetzt-noch-schneller/feed/
Augenlaserbehandlung in Polen? 2007/10/09/augenlaserbehandlung-in-polen/ 2007/10/09/augenlaserbehandlung-in-polen/#comments Tue, 09 Oct 2007 12:36:57 +0000 admin 2007/10/09/augenlaserbehandlung-in-polen/ Augenlaserbehandlung in Polen
Fehlsichtigkeiten können in vielen Fällen mit Brillen oder Kontaktlinsen behandelt werden. Wer jedoch die Freiheit haben möchte, ohne diese Sehhilfen zu leben, sollte die Technik des Augenlaserns nutzen. Mit der Methode der Femto Lasik können Fehlsichtigkeiten wie Kurssichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmungen mit hochmoderner Technik schonend behoben werden. Zur Anwendung kommt in diesem Bereich der Femtosekundenlaser, der im Inneren der Hornhaut in einer vorher bestimmten Tiefe entladen wird. Durch dieses Verfahren sind nun auch dreidimensionale Laserschnitte möglich, die dazu noch hochpräzise ausgeführt werden können.

Die Technik der Femto Lasik wird derzeit in Deutschland und Europa, also auch in Polen, eingeführt und in diversen Augenkliniken bereits im Praxisbetrieb genutzt.

Da gesetzliche Krankenkassen die Behandlungen nicht übernehmen werden, sind viele Menschen auf der Suche nach günstigen Angeboten. Diese finden sich mitunter in Polen. Hier ist der Markt für die Augenchirurgie (refraktive Chirurgie) sehr groß, da nicht nur Deutsche, sondern auch Polen selbst diese Leistungen nutzen.

Obwohl hier ebenso wie in Deutschland neueste wissenschaftliche Technik benutzt wird, sind die Preise mitunter 30% günstiger. So kostet das Augenlasern in Deutschland für beide Augen zwischen 2.500 - 5.000 Euro, in Polen liegen die Kosten hingegen zwischen 1.000 und 2.000 Euro, allerdings inklusive der Kosten für Übernachtung, Anreise und Verpflegung.
Da in den polnischen Kliniken die gleichen Hygienestandards wie in Deutschland einzuhalten sind und sogar deutsche Ärzte in diesen Kliniken praktizieren, ist gegen eine Operation in Polen in vielen Fällen nichts einzuwenden. Wichtig hingegen ist ein umfangreiches Aufklärungsgespräch, welches vor der OP mit dem Arzt durchgeführt werden sollte. Wichtige Fragen können jedoch auch vorab telefonisch oder per Mail beantwortet werden.
Probleme können bei Operationen im Ausland lediglich auftreten, wenn unter Umständen umfangreiche Nachuntersuchungen notwendig werden. Auch juristische Schritte im Falle von irreversiblen Komplikationen können kompliziert werden.
Kliniken mit ausreichender Erfahrung findet man im Internet, ggf. sind dort auch Bewertungen anderer Patienten einsehbar.

]]>
2007/10/09/augenlaserbehandlung-in-polen/feed/
Was kostet eine Augenlaserbehandlung? 2007/09/29/was-kostet-eine-augenlaserbehandlung/ 2007/09/29/was-kostet-eine-augenlaserbehandlung/#comments Fri, 28 Sep 2007 23:57:37 +0000 admin 2007/09/29/was-kostet-eine-augenlaserbehandlung/ Die Frage nach den Kosten für eine Augenlaserbehandlung lässt sich nicht eindeutig beantworten, da es eine große Spannbreite an Angeboten gibt. Die Kosten in seriösen Kliniken in Deutschland liegen normalerweise zwischen 2000 und 5000 Euro für beide Augen. Die großen Unterschiede hängen mit mehreren Faktoren zusammen. In erster Linie bestimmt die Art der Behandlung den Preis. So macht es z.B. einen Unterschied, ob die normale Lasik-Technik verwendet wird oder ein optimiertes Verfahren, das noch etwas genauer ist und die neuesten Geräte erfordert. In einigen Kliniken ist eine so genannte Basis-Behandlung im Bereich von etwa +1 bis -3 Dioptrien günstiger als die Behandlung stärkerer Fehlsichtigkeiten, weil auf einige kompliziertere Voruntersuchungen verzichtet wird. Je nach Klinik ist auch kein Festpreis angegeben, sondern der Preis setzt sich aus Voruntersuchungen, Operation, Nachbehandlung und gegebenenfalls Nachkorrekturen zusammen. Bei auf den ersten Blick günstigen Angeboten sollte daher darauf geachtet werden, was genau im Preis inbegriffen ist. Außerdem sollte man daran denken, dass nicht jeder Augenarzt einen solchen Eingriff durchführen kann und es Augenlaserzentren vor allem in Großstädten gibt. D.h. auch wenn der Eingriff ambulant erfolgt, müssen Reisekosten und gegebenenfalls Unterbringung mit einkalkuliert werden. Es gibt auch die Möglichkeit, die Operation im Ausland durchführen zu lassen, wo sie teilweise sehr viel günstiger angeboten wird. Es gilt jedoch neben den Reisekosten zu bedenken, dass die Qualität nicht immer genauso hoch ist wie in Deutschland. Zudem können Sprachbarrieren den wichtigen Informationsaustausch behindern und eine eventuelle Nachbehandlung wird erschwert. Eine Behandlung im Ausland kann sich finanziell durchaus lohnen, man sollte sich aber vorher ausführlich informieren, um keine unnötigen Risiken einzugehen. Auslandsbehandlungen werden normalerweise auch von Krankenkassen nicht übernommen, wobei gesetzliche Kassen die Kosten ohnehin nicht erstatten. Bei privaten Kassen kann es jedoch sein, dass die Kosten ganz oder teilweise erstattet werden. Ansonsten kann sich auch ein Preisvergleich im Internet durchaus lohnen.

]]>
2007/09/29/was-kostet-eine-augenlaserbehandlung/feed/