Preiskampf bei Augenlaserbehandlungen - Markt boomt, neue Kliniken im Anmarsch

In der Financial Times Deutschland ist ein mehrseitiger Beitrag zum Thema Augenlasern in Deutschland erschienen. Hier geht es darum, wie sehr der Markt auf der einen Seite boomt, auf der anderen Seite aber zunehmend mit härteren Bandagen gekämpft wird, was Preise und Marktzutritte angeht. In der Tat: Das Augenlasern ist ein Milliardenmarkt, und die meisten Deutschen haben eine Augenlaserbehandlung noch gar nicht wirklich in Betracht gezogen. Zu groß sind die Ängste und Vorbehalte bzgl. möglicher Komplikationen, und zu hoch scheint vielen der Preis. Die vermutlich noch relativ hohen Margen im Geschäft mit der Fehlsichtigkeitkorrektur ziehen aber auch immer mehr neue Anbieter auf den deutschen Markt, auch aus dem Ausland. Der Wettbewerb läuft zunehmend über den Preis, auch wenn sich die etablierten Kliniken, Ketten und Augenchirurgen hier auf ihre besonders ausgeprägte Erfahrung berufen können. In jedem Fall dürfte es in den kommenden Jahren deutlich mehr Augenlaserzentren geben, erwartungsgemäß wohl auch in kleineren Städten, wenn eine gewisse Sättigung in den großen Ballungszentren eingesetzt hat. Und last but not least dürften sich die meisten Fehlsichtigen über kurz oder lang auf sinkende Preise für Lasik, Femto-Lasik und Co einstellen.

Antwort schreiben